27.02.2020 in Kommunalpolitik

Mitstreiter gesucht

 

Die SPD im Wandel – Im Bund, im Land, im Kreis. Und natürlich auch in unserem Dorf. Derzeit lastet die Verantwortung der SPD Delingsdorf auf wenigen Schultern. Hier wollen wir in Zukunft breiter aufgestellt sein.

Du hast Vorschläge für wichtige Themen? Du möchtest gemeinsam mit uns Lösungen für einen gesunden Gemeindehaushalt oder andere Probleme finden? Du möchtest Veränderungen bewirken? Du möchtest das Dorfleben aktiv mitgestalten?

Melde dich bei unserer Fraktionsvorsitzenden Rebecca Knaffel unter 0173 6206101 oder rebecca.knaffel@delingsdorf.de

 

27.02.2020 in Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung 2020

 

Am Donnerstag den 13. Februar trafen sich die Mitglieder der SPD Delingsdorf zur Jahreshauptversammlung 2020 im Bürgerhaus. Der Vorstand berichtete von den erfolgreichen Veranstaltungen des letzten Jahres. Besonders der Ausflug ins Ohnsorgtheater und das Rockkonzert auf dem Sportplatz kamen gut bei den Delingsdorfer Bürgern an.
Auch aus der Fraktion konnten aktuelle Informationen an die Mitglieder weitergegeben werden, hier liegt der Schwerpunkt derzeit bei der Planung der neuen Feuerwache, aber auch die Veränderungen durch die neue Kita-Reform beschäftigen uns.


Anschließend standen Vorstandswahlen auf dem Programm. Als stellvertretende Vorsitzende wurde Heide Knaffel in ihrem Amt bestätigt. Nach sechs Jahren als Schriftführerin wurde Heidemarie Bielfeld von unserem Vorsitzenden Niels-Peter Horn aus dem Vorstand verabschiedet. Das Amt übernimmt nun Rebecca Knaffel. Als Revisor neu gewählt wurde Gerd Brüning. Als Delegierte zum Kreisparteitag wurden Rebecca Knaffel und Heidemarie Bielfeld im Amt bestätigt.


Erstmals hat die SPD Delingsdorf nun eine eigene Satzung. Diese wurde auf der Jahreshauptversammlung einstimmig verabschiedet und lehnt sich an die Mustersatzung des Landesverbandes an. Nötig geworden war dies durch veränderte Anforderungen unseres Geldinstituts.


Zum Ende gab es noch einen Ausblick auf das kommende Jahr. Als nächste Veranstaltung für und mit den Delingsdorfern steht eine geschichtliche Busfahrt durch unser Dorf und seine Nachbarorte auf dem Programm. Diese findet am Samstag den 25. April statt.

 

13.02.2020 in Kreispolitik

Konsens der Demokraten

 

Einstimmiger Beschluss des Kreisvorstandes, SPD Stormarn

Seit 1949 erfüllen die demokratischen Parteien den Auftrag unseres Grundgesetzes. Zum Grundkonsens der Bundesrepublik Deutschland gehört es als Lehre aus dem verbrecherischen NS-Regime  und dem Scheitern der Weimarer Republik, dass Demokraten keine gemeinsame Sache mit den Feinden der Demokratie machen.

Unsere heutige Demokratie wird von rechten Populisten und gewalttätigen Neonazis herausgefordert. Über den Punkt "Wehret den Anfängen" sind wir längst hinaus.

Der Rechtsterror des NSU, der Mord an Walter Lübcke, der Anschlag auf die Synagoge in Halle, Morddrohungen gegen Kommunalpolitiker, Ehrenamtliche und Abgeordnete, der anwachsende Antisemitismus, Angriffe auf Journalisten sowie das Erstarken rechtsradikaler Parteien sind dafür deutliche Zeichen.

Wir sind fest entschlossen, unsere freiheitliche und offene Gesellschaft mit allen Mitteln des Rechtsstaates und der Demokratie zu behaupten. Wir wissen, dass wir dabei auf eine sehr große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger und eine aktive Zivilgesellschaft zählen können.

Wir als demokratische Parteien stehen dafür besonders in der Pflicht. Durch unser tägliches politisches Agieren sowie im demokratischen Wettbewerb und im Umgang untereinander wollen und müssen wir die Demokratie stärken.

Die gemeinsame Wahl eines Ministerpräsidenten in Thüringen durch FDP, CDU und AfD war eine unverzeihliche Grenzüberschreitung, die weit über den Freistaat hinaus unsere Demokratie belastet.

Regierungsbildungen und politische Mehrheiten in unserem Land dürfen nicht durch die Stimmen der AfD, zustande kommen.

 

08.02.2020 in Aktuelles

Kein Fußbreit dem Faschismus!

 

Was (...) in Thüringen passiert ist, stellt den Grundkonsens unserer Republik in Frage: keine gemeinsame Sache mit Faschisten zu machen. Das ist ein absoluter Tabubruch, ein rabenschwarzer Tag in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Dass CDU und FDP in Thüringen gemeinsam mit der faschistischen Höcke-AfD einen Ministerpräsidenten an die Macht wählen, ist verantwortungslos, unverzeihlich und unerträglich. Wir sind entsetzt über diesen geschichtsvergessenen Dammbruch.
Das war kein Zufall, auch kein „Unfall“, wie die Reaktionen aus CDU, FDP und AfD zeigen. Das war geplant und abgesprochen.
https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/kein-fussbreit-dem-faschismus/06/02/2020/

 

25.01.2020 in Veranstaltungen

Neujahrstreffen der SPD Delingsdorf

 

Am Donnerstag den 23. Januar 2020 fand das  Neujahrstreffen die Mitglieder der SPD Delingsdorf statt. Im allseits beliebten Restaurant Fotiou ( Lübecker Str. 15, 22941 Delingsdorf) gab es neben frisch gezapften Bier, gutem Wein und köstlicher, griechischer Küche auch Zeit für persönliche Gespräche.

Das Highlight war die Ehrung der Genossin Heide Knaffel, die zu 50 Jahren Mitgliedschaft in der SPD von Ortsverein, Landes- und Bundespartei geehrt wurde. Der Ortsvereinsvorsitzende Niels-Peter Horn überreichte der Genossin Knaffel dafür Urkunde und Blumen und dankte Heide Knaffel für jahrelanges Engagement in Delingsdorf. Als stellvertretende Bürgermeisterin, stellvertr. Fraktionsvorsitzende und als jahrelanges Mitglied im Ortsvereins- Vorstand, hat sich "Heide" um die Dorfgemeinschaft und die SPD Delingsdorf mehr als  verdient gemacht. Dafür unser aller Dank!

 

Geschichtswerkstatt

Gegen Rechts muss man eintreten!

 

WebsoziInfo-News

Aktuelles aus der SPD

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info

Tobias von Pein, MdL

Delara Burkhardt, MdEP

Nina Scheer,MdB