Lebendiger Briefkasten

Veröffentlicht am 22.06.2020 in Aktuelles

Annie Metzig scheidet als wählbare Bürgerin für die SPD aus dem Jugend-, Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde aus. Aufgrund ihres Umzugs nach Tremsbüttel darf sie dieses Amt nicht mehr ausüben. Annie hat Delingsdorf zum Abschied einen "Lebendigen Briefkasten" geschenkt. Nachdem sie im Radio von ähnlichen Projekten in anderen Dörfern Schleswig-Holsteins gehört hatte, haben ihre Familie und sie einen alten Briefkasten ausfindig gemacht und aufgeareitet, um den Delingsdorfern in dieser Zeit der Kontaktbeschränkungen - und darüber hinaus - eine neue Kontaktmöglichkeit zu geben.

Die SPD-Fraktionsvorsitzende Rebecca Knaffel nahm das Geschenk gerne an und gab dem Briefkasten eine neue Heimat auf dem Brennplatz (Wiesenstraße hinter der Bahn), wo er ab sofort von allen Passanten genutzt werden kann. Eine entsprechende Anleitung hängt an.

 
 

Geschichtswerkstatt

Gegen Rechts muss man eintreten!

 

WebsoziInfo-News

Aktuelles aus der SPD

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info

Tobias von Pein, MdL

Delara Burkhardt, MdEP

Nina Scheer,MdB