Jahreshauptversammlung der SPD Delingsdorf

Veröffentlicht am 12.09.2019 in Kommunalpolitik

Am 17. März trafen sich die Mitglieder der Delingsdorfer SPD zur Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus. Auf der Tagesordnung standen die Berichte des Vorsitzenden Niels-Peter Horn sowie des Ortsvereinskassierers Klaus Hiltmann über das abgelaufene Geschäftsjahr.
Berichte der Gemeindevertreter Dirk Franz und Heidemarie Bielfeld sowie der Parteitagsdelegierten folgten. Dem Vorstand wurde auf Antrag der Kassenprüfer einstimmig Entlastung erteilt.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurde Niels-Peter Horn erneut zum Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt, Klaus Hiltmann bekleidet für weitere 2 Jahre das Amt des Kassierers. Heide Knaffel als stellvertretende Vorsitzende sowie Heidemarie Bielfeld als Schriftführerin bleiben ein weiteres Jahr im Amt. Niels-Peter Horn und Hans-Friedrich Bielfeld vertreten den Ortsverein seit 2017 als Kreistagsdelegierte, Heidemarie Bielfeld und Volkmar Zwoll sind Ersatzdelegierte.

Neben den traditionellen Veranstaltungen für die Delingsdorfer Bürger (Fahrt zum Ohnsorgtheater am 11. Mai sowie Auftritt der Rockbands von Andreas Teerling am 5. August beim Mehrzweckhaus) wird das Jahr 2017 durch verstärkte Aktivitäten zu der Landtagswahl am 7. Mai sowie der Bundestagswahl am 24. September geprägt sein. Die SPD erhofft sich nach der Wahl von Martin Schulz zum Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten starken Rückenwind und ein deutlich verbessertes Wahlergebnis.

Abschließend präsentierte Volkmar Zwoll den Stand der Arbeiten an der im Aufbau befindlichen Homepage des Ortsvereins, die in den nächsten Monaten nach und nach mit Inhalt gefüllt werden wird. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Ortsvereins standen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Unter der Aufsicht von Elisabeth Lenck und Alfons Hauck hatten die Mitglieder folgende Vorstandspositionen für jeweils zwei Jahre zu besetzen: 2. Vorsitzende/r, Schriftführer/in und ein/e Kassenprüfer/in.

Liebe Heide, Danke für 20 Jahre Vorstandsarbeit in der SPD Delingsdorf
Liebe Heide, Wir sagen Danke

Heide Knaffel, die 20 Jahre als 2. Vorsitzende tätig war verzichtete zu Gunsten der jüngeren Generation auf eine erneute Kandidatur und wurde vom Ortsvereinsvorsitzenden Niels-Peter Horn mit einem Blumenstrauß für die langjährige gute Zusammenarbeit geehrt.

In geheimer Wahl wurde Vokmar van Zwoll als neuer 2. Vorsitzender einstimmig gewählt.

Der IT-Kaufmann wohnt seit 14 Jahren in Delingsdorf und engagiert sich ehrenamtlich im Elternbeirat der Anne-Frank-Schule in Bargteheide. Er kandidiert auch am 6. Mai für die neue Gemeindevertretung.

Mit großer Mehrheit wurde Heidemarie Bielfeld für weitere 2 Jahre als Schriftführerin bestätigt.

Für den als Kassenprüfer ausscheidenden Hans-Friedrich Bielfeld wurde Rebecca Knaffel für 2 Jahre gewählt, Gerd Brüning bleibt für ein weiteres Jahr im Amt.

Auf Kreisparteitagen werden Heidemarie und Hans-Friedrich Bielfeld den Ortsverein vertreten, Ersatzdelegierte sind Dirk Franz, Niels-Peter Horn und Volkmar van Zwoll.

 
 

Geschichtswerkstatt

Tobias von Pein, MdL

Delara Burkhardt, MdEP

Nina Scheer,MdL

WebsoziInfo-News

Aktuelles aus der SPD

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

10.10.2019 21:43 Der Angriff auf die Synagoge in Halle ist politisch gesehen keine Einzeltat
Die SPD-Fraktion verurteilt den rechtsterroristischen Anschlag in Halle auf Schärfste. Rolf Mützenich warnt davor, die Tat als Einzelfall zu sehen. Die Verharmlosung von rechtsradikalem Gedankengut dürfe nicht länger hingenommen werden. „Die SPD-Bundestagsfraktion verurteilt den rechtsterroristischen Anschlag in Halle aufs Schärfste. Der hinterhältige Angriff auf die Synagoge und der kaltblütige Mord an Menschen ist politisch gesehen keine

Ein Service von websozis.info